Hinweise zu Problemen mit Spam und Duplicate Content in xt-commerce

Spam in Bewertung und über das Kontakt-Formular

Insbesondere neue Shopinhaber, die einen xt-commerce-shop über den Kundenadmin ihres Providers instalieren, werden in der Regel die 3.04 SP 2.1 Version einsetzen, in der es zu nervigen Spam-Attacken kommen kann. Auf zwei Schwachstellen sei an dieser Stelle hingewiesen:

  • Hinweise 1. Bewertungen können auch von der Kundengruppe "Gast" durchgeführt werden.

  • Hinweise 2. Das Kontaktformular (nicht das Anmeldeformular) arbeitet ohne Captcha

 

Bewertungen von Produkten, sofern diese überhaupt gewünscht und im Template vorgesehen sind, sollte man man angemeldeten Nutzern elauben, damit hat sich das Spam-Problem an dieser Stelle erledigt. Um diese Einstellung vorzunehmen, das kann im Backend im Menü > Kundengruppen > Gast, public (aktiv) schnell erledigt werden.

xt-commerce Schutz gegen  Spam bei bewertungen

xtcModified ecommerce (Funktionalität im Überblick) oder anderere modernisierte Versionen der beliebten Shopsoftware haben bereits auch im Kontaktformular ein Captcha-Bild integeriert, sodass das Formular nur von Menschen und nicht mehr automatisiert ausgefüllt und abgeschickt werden kann. Wer allerdings noch die alte Xt-commerce-Version einsetzt , sollte sich für das Kontaktformular ein Captcha-Modul von Drittanbietern besorgen

Vermeiden von Duplicate Content im Online-Shop

Oft passiert es, dass Angebotsseiten, Herstellerkategorien etc. unter mehreren URLs aufgerufen werden können. Suchmaschinen interpretirieren hieraus sogennannten "Duplicate content", was zwangsläufig der suchmaschinenoptimierung schadet. Die Lösung: In xt-commerce gibt es im Admin unter Meta die einstellung "spider sessions vermeiden" - diese bitte auf "true" stellen. (Siehe dazu die entsprechenden Screenshots hier)

Wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist?

Sofern bereits unterschiedliche URLs von Google indeziert wirden sind, gibt es zwei möglichkeiten:

1. Man kann im google Webmaster Tool amelden und die unerwünschten URLs von Hand löschen

2. Man fügt in Datei www.meinewebsite.de/shop/incluedes/application_top.php eine sogenannte 301-Weiterleitung ein, indem man unter (etwa Zeile 360):

// include the language translations
require (DIR_WS_LANGUAGES.$_SESSION['language'].'/'.$_SESSION['language'].'.php');

folgenden Code einfügt

// 301 Weiterleitung

if ( $spider_flag == true ){
if ( eregi(xtc_session_name(), $_SERVER['REQUEST_URI']) ){
$location = xtc_href_link(basename($_SERVER['SCRIPT_NAME']), xtc_get_all_get_params(array(xtc_session_name())), ‘NONSSL’, false);
header('HTTP/1.0 301 Moved Permanently');
header('Location: $location');
}
}

Sollten beim Einbau Probleme auftreten, vielleicht weil die Shopversion eine andere ist, so findet man hier gute Hilfe:

 


 

Mehr Info zu Onlineshops mit virtuemart in Joomla:

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen


Andere lizenzkostenfreie Shopsysteme:



Buchempfehlungen von Amazon: