Administration der Suchmaschinenoptimierung mit der Shopsoftware xt-commerce bzw. xtcModified ecommerce

Ein paar technische Eingriffe und auch jede Menge Fleißarbeit

Ein Shopsystem kann noch so angesprechend aufgemacht sein - doch was hilft es, wenn es von den gängigen Suchmaschinen nicht ausreichend gewürdigt wird. Und genau im Bereich e-Commerce, wo Anbieter auf ihren Umsatz nun mal angwiesen sind, wird die Situation schnell kritisch. Um Ihren Shop von Anfang an suchmaschinentechnisch auf die Ziegerade zu bringen beachten Sie bitte folgende Tipps:

Suchmaschinenfreundlich sind sprechende URLs und mehr

Jetzt schnell zur Administration: Es gibt in xtcommerce im Admin (Backend) unter dem Menü "Erweiterte Konfiguration das Menü Meta-Tags, hier kann man den shop für die Suchmaschinenopimierung vorbereiten.

Metatags

Darüber hinaus sollte man direkt nach der Installation darauf achten, hier die Funktion “Spider Session ID vermeiden” zu aktivieren (true) Ansonsten spidert der Sumabot viele Seiten zum selben Thema mit doppelten Content, Weitere Informationen hierzu finden Sie direkt bei Google unter

Eine Textdatei für die Sumabots

Es lohnt sich in das Wurzelverzeichnis Ihrer Website (dort wor die index-Date Ihres shops ist) eine Textdatei mit Anweisungen für die Robots der Suchmaschinen zu hinterlegen. So wissen diese, welche verzeicnisse für sie zugänglich sind und welche verborgen bleiben sollen. Zwar hat Google angeblich neuerdings geschrieben, man solle besser auf die robots.txt verzichten, aber naja....wer soll das jetzt verstehen?

On-page Suchmaschinenoptimierung im Backend

Überschriften und Texte in Kategorien und bei Produktbeschreibungen: Sowohl in Kategorien und Produktberschreibungen gibt es in xtcommerce sehr komfortable Wege, für jede Seite eine ausführliche Metabeschreibung durchzuführen. Dazu zählen der title, die Meta-desription und Meta-keywords - und in der Standausführung der der Shopsoftware sogar schon zweisprachig ausf detusch und englisch.

Metatags in kategorien

produkte

Nur eigenständige und aussagekräftige Kategorie-/Produktbeschreibung dienen der Suchmaschinenoptimierung

Auch wenn es nicht immer ganz einfach ist, achten Sie darauf, bei Ihren Beschreibungen immer unique zu bleiben. Für die Suchmaschinenoptimierung bringt es nur Nachteile, sobald sie von Anbieterkatalogen, Affilate-Partnern oder gar von Mitbewerbern Inhalte übernehmen. Verzichten Sie gleichfalls darauf, Inhalte Ihrer eigenen Website oder Ihres Shops in Verzeichnisse, Partner-Websites oder beispielsweise auch in Ebay zu kopieren. Daraus wird Dublicate Content und ist tödlich für jede Suchmaschinenoptimierung.

Weitere nützliche Hinweise:

- Meta Angaben nutzen und interne Verlinkung aufbauen

- Erstellen einer Sitemap für google

- Einstellungen des Titels für Kategorie- und Produktseiten

 

Suchmaschinenoptimierung im Webshop mit Hilfe eines Yaml-Templates

Yaml (steht für Yet Another Multicolumn Layout) ist ein mächtiges CSS-Framework, mit dem sich browserübergreifend nach individuellem Gustus flexible Frontend-Layouts erstellen lassen - auch im Hinblick auf die Suchmaschnenoptimierung.

Hierfür gibt es es sogar extra erstellte CSS-Vorlagen, welche man leicht in das frontwnd-Konzepts des eigenen Webshops übernehmen kann. Ziel dabe ist es den container mit dem für die suchmaschinenoptimierung wichtigen Content im Quelltext so zu positionieren, das die Sumabots leichtes spiel haben.

 

Backend für die Adminstration:

 

Fazit: Xtcommerce sollte als Unternehmenslösung der mittleren Größenordnung verstanden werden.


 


 

Mehr Info zu Onlineshops und Suchmaschinenoptimierung:

 



Buchempfehlungen von Amazon: